Dekanat Schwabach - mitten im leben.

Willkommen in unserem Dekanat!

Sehen Sie sich um und lernen Sie die Vielfalt der evangelischen Kirche in unserer Region kennen: Mit unseren Seiten möchten wir dazu beitragen, dass Sie in Kontakt kommen mit den Menschen, die vor Ort ihren Glauben leben. Jeder und jede steht für einen ganz eigenen Weg, evangelisch zu sein.

Evang.-Luth. Dekanat Schwabach
Martin-Luther-Platz 1
91126 Schwabach
Telefon: (09122) 8363-0
Telefax: (09122) 8363-23
E-Mail: dekanat.schwabach@elkb.de

Tageslosung

Aktuelles aus dem Dekanat

Bildrechte: beim Autor

Zu einem besonderen Gottesdienst laden die evangelischen Kirchengemeinden rund um den Rothsee am Sonntag, den 2. August, um 9.45 Uhr, an das Strandhaus in Birkach ein. Dabei ist es nichts besonderes mehr, dass sich die Menschen an Sommersonntagen am Ufer des Sees versammeln: Vor fast zwanzig Jahren fand der erste Rothsee-Gottesdienst statt. Dass in diesem Jahr Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm an einem Sonntag die Predigt hält, setzt allerdings einen Höhepunkt in der langen Geschichte der Gottesdienste im östlichen Fränkischen Seenland.

Ein besonderer Ort

Bildrechte: beim Autor

Vor zwei Jahren fiel die Erstauflage von „Sportissimo“ sprichwörtlich ins Wasser. Am Wochenende mussten die Teilnehmenden mit sengender Hit­ze zurechtkommen. Trotzdem kamen an die 500 Jungen und Mädchen mit ihren Betreuern, Trainern und Famili­en aus ganz Bayern zu dem inklusi­ven Sportfest nach Schwabach. Die Veranstalter sprechen von einem vol­len Erfolg.

Bildrechte: beim Autor

Inklusion, das Zusammenleben von Behinderten und Nicht-Behinderten, ist ein Thema für alle. Und ein Anliegen für viele: Am Samstag, 4. Juli, treffen sich Sportle­rinnen und Sportler aus ganz Bayern zu einem großen inklusiven Sportfesti­val in Schwabach. Mannschaften und einzelne Athle­ten messen sich in den verschiedens­ten Sportarten: Von Fußball und Bas­ketball bis zu Indiaca und Ultimate Frisbee reicht das Turnierprogramm.

Bildrechte: beim Autor

Mit einem feierlichen Gottesdienst hat die evangelische Kirchengemeinde am Sonntagabend den langjährigen Pfarrer auf der zweiten Pfarrstelle, Dr. Karl Eberlein, in den Ruhestand verabschiedet. Beim an­schließenden Empfang im Gemeinde­haus konnte der Saal die Menge der Menschen, die sich persönlich von ihrem Seelsorger, Weggefährten und Kollegen verabschieden wollten, kaum fassen.

Bildrechte: beim Autor

Die zweite evangelische Pfarrstelle in Rednitz­hembach ist nach einer kurzen Zeit der Vakanz wieder besetzt. Matthias Jung wird in dem Sprengel, der die Rednitzhembacher Ortsteile Unter­mainbach und Igelsdorf umfasst, sei­nen Dienst an den Gläubigen aus­üben. An der Einführung von Pfarrer Matthias Jung in der Kirche St. Anto­nius und St. Laurentius in Rednitz­hembach, die jetzt auch seine neue Wirkstätte ist, nahmen zahlreiche Gläubige aus der Gemeinde teil.

Besondere Veranstaltungen im Dekanat

mitten im leben

Hauptportal Stadtkirche

Unser Dekanatsmagazin gibt Einblicke in kirchliches und diakonisches Leben im Evang.-Luth. Dekanat Schwabach.