Jubiläum: 30 Jahre Rothsee-Gottesdienste

Pfingsten 2021: 30 Jahre Rothsee-Gottesdienste
Bildrechte: Dekanat Schwabach

Festgottesdienst mit Regionalbischöfen am Pfingstmontag

Seit 30 Jahren wird das Rothsee-Ufer am Strandhaus Birkach in den Sommermonaten regelmäßig zur Kirche im Grünen. „Dort, wo Wasser, Sonne, ein weiter Himmel und Platz zum Verweilen zusammenkommen“, so Dekanin Berthild Sachs, „ist ein wunderbarer Ort, um aufzutanken, der Seele Gutes zu tun oder, wie in diesem Jahr, einen runden Geburtstag zu feiern.“

Anlässlich des Jubiläums luden die Dekanate Schwabach und Neumarkt am Pfingstmontag zum Festgottesdienst an den Rothsee ein. Der Gottesdienst im Freien und das weitläufige Gelände ermöglichten, dass trotz anhaltender Corona-Pandemie viele Geburtstagsgäste dabei sein konnten. Dekanin Sachs und ihre Neumarkter Kollegin Christiane Murner begrüßten die Festgemeinde, darunter langjährige Wegbegleiter, spontane Gottesdienstbesucher und Ehrengäste aus Kirche und Politik. 

Die Regionalbischöfe aus den Kirchenkreisen Nürnberg und Regensburg, Elisabeth Hann von Weyhern und Klaus Stiegler, hielten die Festpredigt. Im Predigtdialog spannten sie einen weiten Bogen: Von der Bedeutung des Pfingstfestes für uns Menschen, über die Herausforderungen vor denen Kirche heute steht, bis zur Frage, wie unser Miteinander als Gesellschaft nach der Corona-Pandemie weitergehen kann. Ein Posaunen-Ensemble aus Schwabach unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Klaus Peschik sorgte vor, während und nach dem Gottesdienst für festlich beschwingte Musik. Mit Freude lauschte die Festgemeinde den mehrstimmigen Liedbeiträgen einer Gesangsgruppe aus der Kirchengemeinde Hilpoltstein.

Der Rother Landrat Herbert Eckstein und stellvertretender Landrat Günter Müller aus Neumarkt überbrachten nach dem Gottesdienst ihre Grußworte. Ebenfalls unter den Gästen waren die Bürgermeister der an den Rothsee angrenzenden Gemeinden: Ralph Edelhäußer aus Roth, Markus Mahl aus Hilpoltstein und Daniel Horndasch aus Allersberg. Das Grußwort sprach stellvertretend für alle Bürgermeister Edelhäußer. 

Einen besonderen Dank sprach Dekanin Sachs den Initiatoren der beliebten Rothsee-Gottesdienste aus. Allen voran Ehepaar Möltner, die Pächter des Strandhauses Birkach, die mir ihrer Gastfreundschaft seit drei Jahrzehnten die guten Seelen der Gottesdienste am Seeufer sind. Von Beginn an dabei waren auch die Pfarrer Wilfried Wäschenfelder und Dr. Karl Eberlein. Beide sind mittlerweile im Ruhestand und Karl Eberlein ist auch heute noch als Prediger am Rothsee aktiv. Mit Ende des Jubiläumsjahres wird sich Ehepaar Möltner in den Ruhestand verabschieden. Als Besucher wollen sie weiterhin bei den Rothsee-Gottesdiensten dabei sein. Sie hoffen, dass beim Strandhaus Birkach, am Westufer des Rothsees, noch viele Gottesdienste gefeiert werden.

Jubiläum Rothsee-Gottesdienste 2021
Bildrechte: Dekanat Schwabach
Jubiläum Rothsee-Gottesdienste 2012
Bildrechte: Dekanat Schwabach
Jubiläum Rothsee-Gottesdienste 2021
Bildrechte: Dekanat Schwabach