Dekanatsausschuss

Der Dekanatsausschuss ist die ständige Vertretung der Dekanatssynode. Er führt die Entscheidungen der Synode im Einzelnen aus. Einige Aufgaben wurden an den Ausschuss delegiert, um zeitnah handeln zu können. Die Mitglieder des Dekanatsausschusses werden aus den Reihen der Synodalen gewählt, einzelne Personen werden in den Ausschuss berufen. 

Vorsitzender des Dekanatsausschusses ist der Dekan. Der Dekanatsausschuss ist erreichbar über die Geschäftsstelle des Dekanats.

Dem Dekanatsausschuss gehören an (Stand: 17. April 2019):

Vorsitzender
Dekan (Stelle zur Zeit vakant)

Nichtordinierte Mitglieder
Isolde Böttger (Eckersmühlen; Präsidentin der Dekanatssynode)
Uwe Renner (Hilpoltstein; Präsident der Dekanatssynode)

Heidi Bauer (Gustenfelden)
Margot Huyskens (Referentin im Dekanat, Erwachsenenbildung)
Karlheinz Pfahler (Vertreter der Schulen)
Thomas Brandl (Kornburg)
Heinz Hofer (Kammerstein; Beauftragter Partnerschaft und Mission)
Peter Knaupp  (Hilpoltstein)
Julia Leichmann (Schwabach-Unterreichenbach)
Dr. Paul-Gerhardt Rösch (Roth, Inklusionsbeauftragter)
Ralf Schmidt (Schwabach-St. Martin)
Ingrid Schramm (Katzwang)
Christian Winter (Rednitzhembach)
Volker Zehner (Georgensgmünd)
 

Ordinierte Mitglieder
Pfarrerin Johanna Graeff (Röthenbach b. St. Wolfgang
Pfarrerin Andrea Jülich (Schwabach-Gethsemanekirche)
Pfarrer Werner Konnerth (Schwabach-Unterreichenbach)
Pfarrerin Cornelia Meinhard (Georgensgmünd)

Pfarrer Norbert Heinritz (Wendelstein, Stellvertretender Dekan)
Pfarrer JoachimKlenk (Roth, Stellvertretender Dekan)

Beratende Mitglieder (nicht stimmberechtigt):
Diakon Gerhard Gehringer (Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt)
Walter Schnell (Mitglied der Landessynode)