100 Jahre Evangelischer KITA-Verband Bayern (evKITA)

Evang. KITA-Verband Bayern
Bildrechte: Evang. KITA-Verband Bayern

Jubiläumskongress am 3. + 4. Juli 2019 in der Fürther Stadthalle

„Die Zukunft beginnt jetzt“ – so lautet das Kongressmotto zum 100-jährigen Bestehen des Evangelischen KITA-Verbandes Bayern.

Wird morgen alles von Robotern erledigt? Wie wird die Arbeit für unsere Kinder aussehen? Und wie können sie heute fit für die Gesellschaft von morgen gemacht werden?

 

Die Gegenwart von der Zukunft herdenken
Wir möchten zu unserem runden Jubiläum nicht nur zurück, sondern vor allem nach vorne blicken. Deshalb haben wir uns namhafte Referent*innen eingeladen, die sich alle mit Zukunftsfragen beschäftigen und das Arbeitsfeld KITA aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten, u.a.:

•    Zukunftsforscher Matthias Horx (Mittwoch, 3.Juli, 18:30 Uhr):
„Die Gegenwart von der Zukunft her denken – Was brauchen unsere Kinder?“. Horx‘ These: „Zukunft ist gelungene Beziehung.“ Die Pädagogik müsse sich über ihr Menschenbild im Klaren sein und darauf aufbauend Selbstvertrauen fördern.
•    Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm (Donnerstag, 4. Juli, 10:30 Uhr):
„Glaube und Bildung – Orientierung für die Zukunft“. In seinem Impulsvortrag geht der Landesbischof der Frage nach, wie sich die auf der Landessynode 2017 beschlossenen Reformmaßnahmen auf die Arbeit der evangelischen Kitas auswirken.
•    Entwicklungspsychologin Prof. Dr. Dr. Lieselotte Ahnert (Donnerstag, 4.Juli, 11:30 Uhr):
„Frühe Bindung – Stärkung für die Zukunft“. In ihrem Vortrag gibt die Bindungsforscherin Einblicke in ihre fast vierzig Jahre andauernde wissenschaftliche Arbeit, in der sie die seelische und kognitive Entwicklung von Kindern zwischen Baby- und Schulalter erforscht hat.

Als weitere namhafte Referent*innen sind auf dem Kongress vertreten: Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Rita Süssmuth, Humangenetiker Prof. Dr. Markus Hengstschläger und Zukunftsforscherin Cornelia Daheim.
Für die Moderation konnten wir Willi Weitzel („Willi wills wissen“) gewinnen.
Außerdem begrüßen wir am Mittwochabend, 3. Juli, auch Kerstin Schreyer, Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales sowie Michael Bammessel, Präsident des Diakonischen Werkes in Bayern.

Das komplette Kongressprogramm finden Sie hier:
https://www.evkita-bayern.de