Dekanat Schwabach - mitten im leben.

Willkommen in unserem Dekanat!

Sehen Sie sich um und lernen Sie die Vielfalt der evangelischen Kirche in unserer Region kennen: Mit unseren Seiten möchten wir dazu beitragen, dass Sie in Kontakt kommen mit den Menschen, die vor Ort ihren Glauben leben. Jeder und jede steht für einen ganz eigenen Weg, evangelisch zu sein.

Evang.-Luth. Dekanat Schwabach
Martin-Luther-Platz 1
91126 Schwabach
Telefon: (09122) 8363-0
Telefax: (09122) 8363-23
E-Mail: dekanat.schwabach@elkb.de

Tageslosung

Aktuelles aus dem Dekanat

Lutherweg Dekanat Schwabach
Bildrechte: Dekanat Schwabach

Neues Projekt im Dekanat: Lutherweg

Eine große Zahl an Gästen und möglichen Kooperationspartnern aus Kirche, Landkreis und Kommunen verfolgte mit Interesse die Informationsveranstaltung des Dekanats Schwabach für ein neues Projekt: Künftig wird man auf Luthers Spuren durch das Dekanat Schwabach und die Region wandern können. Der neue "Lutherweg" (die Beschilderung erfolgt im Sommer) soll auf zwei Routen vom Norden Schwabachs (Wolkersdorf) bis nach Spalt führen.

Inklusionsgottesdienst Unterreichenbach 2022
Bildrechte: P. Rösch

Am 13. März fand in der Kirche in Unterreichenbach der diesjährige Inklusionsgottesdienst des evangelischen Dekanats Schwabach statt. Die Inklusionsbeauftragten Dr. Paul Rösch (Roth), Christina und Michael Reutner (Rednitzhembach), Johannes Grillenberger (Barthelmesaurach) und Heinrich Endner (Unterreichenbach) hatten den Gottesdienst zusammen mit Pfarrer Werner Konnerth vorbereitet. Unter dem bewusst provokant gewählten Motto „Du bist doch behindert“ – na und?!“ gingen sie der Frage nach, wie Menschen mit Beeinträchtigungen leben und in der Öffentlichkeit damit umgehen bzw.

Bild Ausstellung Cesare Kaiser
Bildrechte: C. Kaiser

Ausstellung von Cesare Kaiser in der Stadtkirche Schwabach

Noch bis zum 10. April kann im "Kunstraum" der Stadtkirche St. Johannes und St. Martin in Schwabach die Ausstellung "Der Geist hat viele Farben" besichtigt werden. Der Künstler, Cesare Kaiser, ist Pfarrer in Schwabach. Er verbindet in seinen Bildern Theologie und Kunst so, dass theologische Aussagen neu sichtbar werden.

Gemeinsame Erklärung Ukraine Unterstützer
Bildrechte: SPD Schwabach

Erklärung zum Angriff auf die Ukraine

Parteien, Kirchen, Gewerkschaften, Verbände und Initiativen in Schwabach haben eine gemeinsame Erklärung zum Angriff auf die Ukraine verfasst. In dem Schreiben wird der Krieg auf das Schärfste verurteilt und die uneingeschränkte Solidarität mit den Menschen in der Ukraine bekundet. An den russischen Präsident Wladimir Putin wird appelliert, die Invasion zu beenden und die Verhandlungen wieder aufzunehmen. Den Wortlaut der Erklärung, die auch das Dekanat Schwabach mitträgt, finden Sie hier: 

Ukraine
Bildrechte: https://de.wikipedia.org/wiki/Ukraine

Gemeinsamer Aufruf von Kirchengemeinde Schwabach-St. Martin und Oberbürgermeister Peter Reiß

Seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine suchen unzählige Flüchtlinge Schutz in benachbarten Ländern, allen voran in Polen. Auch die Partnergemeinde von St. Martin im polnischen Teschen engagiert sich in der Flüchtlingshilfe - an der polnisch-ukrainischen Grenze und vor Ort in Teschen. Die im Aufruf erbetenen Geld- und Sachspenden kommen über die Partner in Teschen den Flüchtlingen direkt zu Gute. Für alle Spenden wird herzlich gedankt.

Besondere Veranstaltungen im Dekanat

mitten im leben

Hauptportal Stadtkirche

Unser Dekanatsmagazin gibt Einblicke in kirchliches und diakonisches Leben im Evang.-Luth. Dekanat Schwabach.